Um Himmelswilln, wo ist das Kind ...

Aufführung

Hier finden Sie einige Beispiele praktischer Anwendung



1. Solokonzert


Ein Abend mit 24 Liedern.
Durch Zwischentexte stimmig verbunden.
Eine instrumentale Begleitung
auf Gitarre oder Klavier.
Einzelne Texte nur gesprochen.

Eine kleinere Auswahl der Texte
als Lied oder gelesen
dazwischen Musikbeiträge
oder Vortrag anderer Texte.

Eine Fülle von Möglichkeiten eröffnet sich dem Interessierten, je nach Zielgruppe, örtlicher Gegebenheit und eigenem gestalterischen Anspruch.


Der Autor favorisiert aktuell eine kleinere Liedauswahl mit ungewöhnlichen musikalischen Beiträgen:

„Um Himmelswilln, wo ist das Kind..."

Meditatives Adventskonzert
Percussion und Texte: Michael Salb

Ein Weihnachtskonzert mit Percussionsinstrumenten?!

Geigen, Harfen, Blasinstrumente, klar;
aber Trommeln und Schlaginstrumente!?
Diese sind bestimmt nicht das für solch einen Abend übliche Instrumentarium.
Michael Salb gestaltet mit diesen Musikinstrumenten aus verschiedenen Kulturkreisen eine meditative Grundstimmung, in der sich weihnachtliche Atmosphäre ausbreiten darf. Einen wesentlichen Beitrag hierzu liefern auch eigene Texte
zur gegebenen Jahreszeit.


Dieses Konzert gibt es
als Livemitschnitt auf CD



2. Gottesdienst

Kinder

Nebenstehend der Ablauf eines auf Kinder ausgerichteten Gottesdienstes.
Acht der Lieder wurden ausgewählt und in abwechslungsreicher Weise gesungen:
von der ganzen Gemeinde, nur vom Kinderchor oder auch als Solobeitrag.




3. Gottesdienst

Erwachsene




Eine andere Auswahl von 9 Liedern wurde für eine besondere Form der Messe in der katholischen "Frauenkirche" in Nürnberg getroffen. Die Kirche, von deren Turm das "Christkind" den berühmten "Nürnberger Christkindlesmarkt" eröffnet.

Hier finden unter dem Titel "Experiment Leben" in unregelmäßigen Abständen Gottesdienste mit ungewöhnlicher Ausgestaltung statt.




4. Schulkonzert


Herr Stolper, ehemals Musiklehrer des musischen Labenwolf-Gymnasiums, Nürnberg, hat hervorragende Instrumentalsätze zu den gegebenen Liedern erstellt.

Die so arrangierten Lieder waren Bestandteil eines Weihnachtskonzerts und wurden mit großer Begeisterung aufgenommen.

Eine Veröffentlichung steht noch aus.